pro aere








Haftung
 
 

Powered by Easy-Site ®

Ventilation als Alibi

Schon oft hat man den Eindruck gehabt, Ventilation nütze nichts gegen Tabakrauch. Tatsächlich ist Tabakrauch so aggressiv, dass eine normale Lüftung einen verrauchten Raum nicht mit der nötigen Menge Frischluft versorgen kann.

Es gibt nur eine Lösung, das Passivrauchen wirkungsvoll und wirtschaftlich vertretbar zu verhindern: rauchfreie Räume und Gebäude.

Eindrückliche Zahlen zeigt eine Studie der Eidgenössischen Technischen Hochschule ETH: 19000 m3 Luft soviel Inhalt hat ein riesiger Raum von 100 mal 76 Metern Fläche und 2,5 Metern Höhe müssen ausgetauscht werden, um den Geruch einer einzigen Zigarette zu beheben. Ein enormer und meist unmöglicher Energieaufwand, um eine gesundheitsschädigende und unnötige Luftverschmutzung zu beheben!

zurück